Jahreslosung 2017


Gott spricht:
Ich will euch
ein neues Herz
und einen neuen
Geist in euch geben.
(Ez 36,26 Luther 2017)

Gezeiten


Bundesamt für

Seeschifffahrt
      und
Hydrographie


Unser Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

 

Jeversches Wochenblatt
vom 28. Juli 2017

dsm-whv WZ-28062017
Zum Artikel

 

________________________

 

Wilhelmshavener Zeitung 
vom 23. September 2017


dsm-whv WZ23092017

 

 

dsm-whv link-zur-ISWAN-website

Unsere Gäste

Heute58
Insgesamt25866

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online


Wilhelmshaven

powered by vesseltracker.com

  • a-smwhv_bild1-slide.jpg
  • b-smwhv_mitarb2-slide.jpg
  • c-smwhvbild12-slide.jpg
  • d-smwhv_aufenthaltsraum-slide.jpg
  • e-smwhvbild12-slide2.jpg
  • f-smwhv_bar-slide.jpg
  • g-smwhvbild13-slide2.jpg

 

 

 

 

WILHELMSHAVEN SEITE 11 | SAMSTAG 11. FEBRUAR 2017

 

Für die Seeleute da sein

 

Wilfrid Adam übergibt 1000 Euro Spende

 

 


dsm-whv wz-spende-adam-11-02-2017

WILHELMSHAVEN /HL - Auf ein erfolgreiches Jahr blickt die Seemannsmission Wilhelmshaven zurück: Die zwölf ehrenamtlichen Schiffsbesucher haben insgesamt 737 Schiffe besucht – das sind 160 Schiffe mehr als 2015. Dabei hatte man zu fast 4800 Seeleuten einen persönlichen Kontakt und war Ansprechpartner für Sorgen, Nöte und Wünsche. Die allerwenigsten Seeleute sprachen dabei deutsch.
"Wir wollen ein Stück zurückgeben von dem, was wir durch die Stationen der Seemannsmissionen erfahren durften", sagen die Schiffsbesucher Godehard Ohmes und Ernst Grüter, beides erfahrene Kapitäne. Sie berichteten über ihre eigenen Erfahrungen mit den international tätigen Seemannsmissionen.

Die drei Mitglieder der Crewbetreuung haben im Haus der Seemannsmission, unterstützt von Schiffsbesuchern und dem Hausdienst, 572 Seeleute aus den unterschiedlichsten Ländern begrüßt. Das waren 144 Seeleute mehr als im Vorjahr, und die Möglichkeit der Übernachtung nutzten 125 Personen mit einem maritimen Hintergrund. Allein 43 Seeleute übernachteten im Rahmen eines Crew-Wechsels.

Seemannspastor Peter Sicking wies auf das Gästebuch im Haus hin. "In diesem Buch kann man sehen, dass den Seeleuten das Herz übergeht bei der familiären Betreuung in unserem Haus und dass sie sich wirklich wie zuhause fühlen. Dabei ein bissche n Heimat zu vermitteln und sich um die Seeleute zu kümmern, ist ein christliches Gebot und wird von uns gelebt", so der Seemannspastor. Bei der Bekanntgabe der Aktivitätszahlen des vergangenen Jahres hat Wilfrid Adam, der seit 2012 Vorsitzender der Wilhelmshavener Seemannsmission ist, seinem Vertreter Ernst Grüter und Pastor Sicking einen Geldbetrag von 1000 Euro übergeben. Aus Anlass seines 70-jährigen Geburtstages hatte 2016 haben die zwölf Schiffsbesucher insgesamt 737 Schiffe besucht. Die Seemannsmission will den Seeleuten ein Stück Zuhause geben.

© 2008 Deutsche Seemannsmission in Wilhelmshaven | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de
ehrenamtl. Beratung | wolfgang pusch